ceder coaching © 2017 design by bureau caramel

SUPERVISION UND COACHING FÜR EINZELPERSONEN

Für wen?

 Für Menschen, die im Arbeitskontext Grenzen erfahren: Schwierige Situationen im Zusammenhang mit Arbeitsinhalt, Berufsrolle, Entscheidungen, Motivation, Zusammenarbeit, Leitungsposition. 

 

Was biete ich an? Was bringt die Supervision / das Coaching? 

Zusammen mit dem Kunden schaue ich nach dem Kern der Reibungspunkte. Aufgrund einer Analyse aller relevanten Aspekte von Arbeit und Person entsteht ein klares Bild der Situation. Lösungen entstehen in einer gemeinsamen Suchbewegung. Dabei sind meine Kenntnisse und Expertise im Bereich von systemischen, psychodynamischen, dialogischen und kreativen Methoden Wegbegleiter hin zu nachhaltigen Lösungen, die Professionalität und Selbstvertrauen vergrößern, Eigenheit sichtbar machen und brachliegendes Potential in Bewegung bringen. 

E-COACHING

Ergänzend zum Gespräch biete ich die Möglichkeit, mit Hilfe von E-Mail, Coachingprozesse Schritt für Schritt zu begleiten. Berufliche Ziele können durch diese intensive Begleitung in einem hohen Maß von Eigenregie manchmal erstaunlich schnell erreicht werden. Ich bin zertificierter E-Coach nach der eCoachPro Methode (www.ecoachpro.nl)

KOSTEN

Die kosten für Supervision oder Coaching von 60 Minuten betragen € 120 (excl. 21% MwSt). Für eine Kombination von Gesprächen und E-Coaching gelten andere Tarife, die Sie per Mail anfragen können. Kosten für Supervision und Coaching werden nicht von der Krankenkasse erstattet. Da Supervision und Coaching die persönlich-professionellen Kompetenzen immer im Blick haben und damit weiter entwickeln, sind Arbeitgeber in der Regel bereit, diese Kosten als Fortbildungskosten zu übernehmen.

TEAMSUPERVISION / TEAMCOACHING MIT DIALOG UND IMPROVISATION

Für wen?

Teams, die über ihre Zusammenarbeit sprechen, funktionieren besser. Die Hemmschwelle um dies zu tun, ist in der Praxis jedoch hoch. Deshalb richten sich die Menschen mehr auf den Arbeitsinhalt, Absprachen und Regeln und weniger auf die Qualität der Zusammenarbeit. Triebfedern professionellen Handelns wurzeln dennoch nicht nur im Denken, sondern auch im Fühlen.  Wenn diese Triebfedern nicht bewusst miteinbezogen werden, können sie die Produktivität eines Teams negativ beeinflussen. Unbewusste oder nicht beachtete Aspekte, die eine konstruktive Zusammenarbeit  behindern, haben Einfluss auf Kommunikation, Rollen, Aufgaben, Resultate, Leitung und Vertrauen.

 

Was biete ich an?

Ich hatte die wunderbare Möglichkeit, im Rahmen meiner Masterthesis (Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Münster, D) zwei Elemente zu kombinieren: Dialog und musikalische Improvisation. Mit Hilfe von Praxisforschung (Grounded Theory) konnte ich mit diesen Elementen eine Methode für die Teamsupervision entwickeln. Ohne musikalische Vorkenntnisse kommen Teammitglieder durch das Spiel auf Instrumenten mit sich selbst und mit einander neu in Kontakt, entdecken Muster der Interaktion, können andere Rollen spielend ausprobieren und genießen die Harmonie, die durch das Zusammenspiel entstehen kann. Der Dialog hilft mit seinen Regeln eine Haltung von Hören und Wahrnehmen zu entwickeln. Im Dialog werden alle gehört, wodurch das Potential des gesamten Teams sichtbar werden kann.

Inzwischen arbeite ich seit mehreren Jahren erfolgreich mit dieser Methode.

 

Was bringt die Teamsupervision / das Teamcoaching?

Der Umgang mit Unterschieden braucht nicht länger ein Hindernis zu sein, sondern kann eine Quelle von Möglichkeiten werden. Die Kommunikation wird besser, wodurch ein Team zu gemeinsam getragenen Entscheidungen kommen kann, Rollen und Aufgaben klarer verteilt werden können. Produktivität und Arbeitszufriedenheit steigen.

MUSIKTHERAPEUTISCHE SUPERVISION IN GRUPPEN

Für Menschen in therapeutischen Berufen biete ich ein Mal im Monat musiktherapeutische Supervision an. In einer Gruppe von maximal vier Teilnehmern werden arbeitsbezogene, persönliche Themen oder Fallbeispiele mit Hilfe von systhemischen oder psychodynamischen Methoden, Reflexion und Improvisation bearbeitet. 

CANTA CANTA

Gemeinsames Singen. Kräftig rhythmische Lieder, meditative Lieder und Stimmimprovisation. Ein Mal pro Monat in Maastricht, Centrum Vaktherapie, Elisabeth Strouvenlaan 51A. Von 19.00 uur - 20.15 Uhr. Anmelden nicht nötig. Jeder ist willkommen!

Aktuelle Daten auf der niederländischen Seite oder auf Facebook unter: cedercoaching maastricht oder per Mail nachfragen.

SEMINARE

 

Dialog und Improvisation 

In diesem dreitägigen Seminar können  Dialog und Improvisation erfahren und geübt werden. Es ist möglich, vorher Themen abzusprechen. Eignet sich für Gruppen und Teams.

 

Stille, Stimme und Bewegung

Ein Seminar,  in dem Raum ist für Vertiefung von persönlicher Entwicklung

und Selbsterfahrung. Inhalte dieses dreitägigen Seminars sind Meditation, gemeinsame Stimm-Improvisationen, das Singen von rhythmischen oder meditativen Liedern und Tanz. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.